Alle verkaufen! 

Wie alle gemeinsam das Betriebsergebnis verbessern


„Verkaufen ist Chefsache!“ Diese Aussage hört man häufig aus SHK-Handwerksbetrieben. Aber mal ehrlich: Was soll der Chef noch alles leisten? Im klassischen Handwerksunternehmen kümmert er sich um fast alles: Marketing, Verkauf, Einkauf, Finanzen, Kundenbeziehungen. 

Gerade beim Verkauf können andere Mitarbeiter aber relativ einfach einen Beitrag leisten. Es braucht nur die notwendigen organisatorischen Voraussetzungen, um aus Mitarbeitern Verkäufer zu machen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern an der Umsatzschraube drehen und damit das Betriebsergebnis verbessern:

Im Detail:

    • Mitarbeitern einfache und praktikable Verkaufswerkzeuge an die Hand geben   
    • Kunden erkennen und klassifizieren
    • Den Kunden verstehen und gezielt zum Abschluß führen
    •  Nutzenargumentatio
    • Einwandbehandlung
    • Preisgespräche souverän meistern

            Teilnehmernutzen:

            Die Teilnehmer lernen, wie sie verkaufen, welche Hilfsmittel sie einsetzen und wie ein guter Abschluß gelingt. 

            Unterlagen:

            Die Teilnehmer erhalten Formulare, Checkliste und Arbeitshilfen für die Umsetzung des Gelernten in ihrem Unternehmen. 

            Zielgruppe:

            Inhaber, Geschäftsführer von Sanitär-Heizung-Klima Handwerksbetrieben, mitarbeitende Ehefrauen, Mitarbeiter Büro, Monteure, Azubis. Alle die im Betrieb verkaufen wollen und sollen. 

            Dauer:

            1 Tag, ca. 9.00 - 16.30 Uhr

            Seminar-Preise:

            für Nichtmitglieder:

            für Arbeitskreis-Mitglieder:

             

            • 1. Teilnehmer: 345,00 Euro
            • ab 2. Teilnehmer: 295,00 Euro
            • ab 3. Teilnehmer: 215,00 Euro
            • 1. Teilnehmer: 295,00 Euro
            • ab 2. Teilnehmer: 245,00 Euro
            • ab 3. Teilnehmer: 215,00 Euro

            Unterlagen und Verpflegung sind im Seminar-/Workshoppreis enthalten. Preisnachlass nur gültig am selben Seminartag, nicht auf andere Seminare übertragbar. Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer.

            Die nächsten Termine

            31.05.2017Dortmund


            Teilnahmebedingungen

            So leicht melden Sie sich an:

            Wir buchen alle Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung, Informationen über die Tagungsstätte, Hotelnachweis, eine Anfahrtsskizze und eine Rechnung. Der exakte Veranstaltungsort wird spätestens 8 Tage vor der Veranstaltung zugesendet. Etwaige Hotelreservierungen erfolgen in der Regel durch den Teilnehmer selbst. Der jeweilige Veranstaltungsort und die jeweilige Veranstaltungsdauer wird vom Veranstalter bestimmt. Im Falle, dass eine Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger vom Veranstalter nicht zu vertretender Umständeausfällt, besteht seitens des Veranstalters keine Schadenersatzpflicht. Der Veranstalter behält sich die Absage der Veranstaltung vor. Bei Veranstaltungsabsage wird ein Ersatztermin bestimmt. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt erst nach Ausfall des Ersatztermins. Schadensersatzansprüche gegen Trainer und/oder Veranstalter wegen der Anwendung bzw. der Umsetzung der Veranstaltungsinhalte können weder von Teilnehmern noch von Dritten geltend gemacht werden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Wert- und Vermögensgegenständen während der Veranstaltung. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 45359 Essen.

            Ihre Rücktrittsgarantie:

            Bei Stornierungen bis zu 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird keine Gebühr fällig. Bei späterer Stornierung werden 80% des Veranstaltungspreises fällig. Bei fehlender schriftlicher Abmeldung oder Nichterscheinen wird der ganze Veranstaltungspreis fällig. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers möglich.